Haus des Islam (HDI)

Seit der Gründung des Haus des Islam im Jahre 1981 verfolgt der Verein das Ziel der Volksbildung (Beitrag zum rechten Verständnis des Islam als Glaubenslehre und Lebensweise), sowie die Förderung der muslimischen Jugend im persönlichen und gesellschaftlichen Bereich in deutscher Sprache. Dabei werden diese Ziele in Form von allgemeinbildende Veranstaltungen, Kurse, Publikationen und Zeltlager verwirklicht. Alhamdulillah konnte das HDI von Anfang an die deutsch-muslimische-Szene maßgeblich mitgestalten und prägen. So entstehen immer wieder neue Initiativen aus seinen Aktivitäten, die die Deutschsprachigkeit unter Muslimen immer mehr verbreiten und ein Bewußsein dafür schaffen.

Bilalzentrum

Das Bilalzentrum ist eine Vereinigung von multikulturellen muslimischen Jugendlichen, die sich zum Islam und zur deutschen Gesellschaft bekennen. Zu den Zielen des Vereins gehört es unter anderem die Bildung von Jugendlichen zu fördern, Integrationsarbeit zu leisten und eine Anlaufstelle für Nichtmuslime, die Fragen zum Islam oder zum Umgang mit Muslimen haben, zu bilden, außerdem auch die Bildung einer Anlaufstelle für Muslime, die Fragen zum Islam oder im Umgang mit der Gesellschaft haben. Diese Ziele werden in Form von Vorträgen, Kursen, interreligiösem Dialog, Sportturnieren uvm. verwirklicht.

Deutschsprachiger Muslimkreis Berlin (DMK-Berlin)

Der DMK-Berlin e.V. ist eine eingetragene Religionsgemeinschaft von Muslimen aus aller Welt. Die Gemeinde entwickelte sich bereits in den 90‘er Jahren in Anlehnung an ähnliche deutschsprachige Gruppen im ganzen Bundesgebiet. Seitdem treffen sich Muslime aus bisher weit über fünfzehn Ländern zu gemeinsamen Gebeten, Reisen, Vorträgen und vielen weiteren Aktivitäten. Dabei hat es sich der DMK-Berlin zur Aufgabe gemacht, seinen Teil dazu beizutragen, das Wissen und Verständnis rund um den Islam zu fördern. Die zeitgemäße und bewußte Umsetzung der erstaunlichen Lehre des Islams steht dabei besonders im Vordergrund aller Bemühungen.

Islamische Gemeinschaft in Deutschland (IGD)

Die IGD, bereits 1958 in München gegründet, ist eine der ältesten muslimischen Institutionen in Deutschland. Seit ihrem Bestehen hat sich die Gemeinschaft im Besonderen für eine flächendeckende Versorgung der Muslime mit religiösen Dienstleistungen eingesetzt. Längst entwickelt sich die IGD zu einer mehrheitlich modernen, jungen deutschsprachigen Gemeinschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Muslimsein in Europa mitzuprägen und insbesondere die heranwachsenden Muslime dabei zu unterstützen, ihre eigene Identität als muslimische Europäer zu entwickeln.

Deutschsprachiger Muslimkreis Stuttgart (DMS)

Der Deutschsprachige Muslimkreis Stuttgart (DMS) besteht als eingetragener Verein seit 2004. Er begann Mitte der 90er als Treffen, das ein Angebot von islamischen Themen in deutscher Sprache zur Verfügung zu stellen wollte. Mittlerweile hat sich der DMS etabliert und bietet einen Reihe von Aktivitäten an. Der DMS möchte mit seinen Angeboten in erster Linie Wissen vermitteln und einen Austausch ermöglichen. Er möchte außerdem eine Plattform bieten, wo sich Jung und Alt über ihren Glauben austauschen können. Dem DMS ist es wichtig, herrschende Vorurteile abzubauen, die es sowohl unter den Muslimen, als auch unter den Nichtmuslimen gibt.

Deutschsprachiger Muslimkreis Ludwigshafen/Mannheim e.V.

Der „Deutschsprachige Muslimkreis Ludwigshafen/Mannheim e.V.“ wurde 2015 von engagierten Muslimen unterschiedlicher Nationalitäten ins Leben gerufen, um das islamische Angebot in der Region Ludwigshafen/Mannheim zu erweitern. Für den DMK LuMa spielt weder die religiöse, politische oder ethnische Zugehörigkeit eine Rolle. Er ist unabhängig von Moscheegemeinden und sonstigen Institutionen.